AGB

Unsere AGB können Sie sich hier als PDF downloaden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines und Geltungsbereich

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten zwischen

Weingut Braunewell GbR,
Am Römerberg 34,
55270 Essenheim,
Telefon: 06136-9999-100,
Telefax: 06136-9999-111,
E-Mail: info@weingut-braunewell.de

(nachfolgend auch „Weingut Braunewell“ und/oder auch „wir“ genannt) und jedem Kunden des Weinguts Braunewells (nachfolgend „Kunde“ und/oder „Besteller“ oder in der Anrede auch „Sie“ genannt) für Bestellungen über den Online -Versandhandel unter der

Internetadresse www.weingut-braunewell.de

(nachfolgend auch „Online-Shop“ genannt). Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2. Weine

Info Alle Weine sind Deutsche Qualitätsweine bzw. Prädikatsweine, wenn nicht anders ausgewiesen. Alle Weine enthalten Sulfite. Wir haften nicht für Folgen unsachgemäßer Lagerung. Bitte lagern Sie den Wein in kühlen und dunklen Räumen.

3. Datenschutz

Persönliche Voraussetzung für die Bestellung über den Online-Shop von Weinguts Braunewell GbR ist die Vollendung des Mindestalters von 18 Jahren.

Jeder Kunde muss die erforderlichen Anmeldedaten gemäß elektronischem Anmeldeformular zur Registrierung als Kunde angeben. Die Anmeldung ist nur gültig, wenn diese unter Angabe richtiger und vollständiger Daten erfolgt.

Der Kunde ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten. Die Weitergabe und Nutzung der Login-Daten durch Dritte ist unzulässig. Das Weingut Braunewell GbR haftet nicht für Schäden, die aus der unberechtigten Verwendung seines Passworts entstehen.

Weitere Informationen bezüglich personenbezogener Daten entnehmen Sie bitte den Hinweisen in unserer Datenschutzerklärung.

4. Vertragspartner, Vertragsschluss, Korrekturmöglichkeiten

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Weingut Braunewell GbR.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen.

Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

Wir behalten uns vor, Warenbestellungen von Kunden über unseren Online-Versandhandel nur in haushaltsüblichen Mengen zu liefern.

Es können nur Bestellungen von Kunden entgegengenommen werden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Die Abbildung der Waren in unserer Preisliste und/oder in unserem Online-Versand unter www.weingut-braunewell.de kann von der Erscheinung der gelieferten Waren abweichen und stellt keine Beschaffenheitsgarantie oder Beschaffenheitsvereinbarung dar.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

5. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen können noch Versandkosten anfallen.

6. Widerrufsbelehrung

Verbrauchern wird ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften eingeräumt. Beachten Sie hierzu bitte die im Rahmen des Angebots vorgehaltene Widerrufsbelehrung sowie das Muster-Widerrufsformular.

7. Zahlungsarten

In unserem Online-Shop stehen Ihnen grundsätzlich die hier aufgeführten Zahlungsarten zur Verfügung.

8. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Weingut Braunewell GbR.

9. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

10. Gewährleistung und Garantien

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

11. Haftung

Für Schäden und Aufwendungen, die auf einfacher Fahrlässigkeit beruhen, haften wir nicht, soweit die Ansprüche nicht auf der Verletzung von Vertragspflichten, deren ordnungsgemäße Erfüllung die Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (im Folgenden: „Kardinalpflichten“) beruhen oder Ansprüche wegen der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betroffen sind. Auch Ansprüche, die ihre Grundlage im Produkthaftungsgesetz finden, bleiben unberührt.

Soweit eine Kardinalpflicht nur fahrlässig verletzt wird, haften wir nur für solche Schäden und Aufwendungen, die in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind. Dies gilt auch für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

12. Jugendschutz

Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Die Zusteller sind bei geringstem Zweifel verpflichtet, sich die Identität und die Volljährigkeit durch das Vorzeigen des Personalausweises bestätigen zu lassen und die Ware nur an volljährige Personen auszuhändigen.

13. Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 ABS. 1 ODR-VO

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter https://ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Zuständig ist die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de.

BRAUNEWELL – AGB